Göhren und Umgebung - Bilder von Reisezielen aufgenommen von Monika, Wibke und Gepko Cipa

Reisen der Fam. Cipa
Direkt zum Seiteninhalt

Göhren und Umgebung

BRD > Ost > RÜGEN
Urlaub auf Rügen
Im Oktober 2006 sind wir für 14 Tage nach Goehren auf Rügen gefahren. Wir hatten unser Appartment unmittelbar am Strand, knapp dreißig Meter vom Wasser entfernt. Der Weg hoch zum Ort war weniger bequem. Der Bahnhof des "Rasenden Roland" war knapp 6 Gehminuten entfernt.
Der Ort weist die typische Bäderarchitetur vom Beginn des letzten Jahrhunderts auf. Die meisten Hotels und Pensionen sind inzwischen renoviert.
Das Appartement  war großzügig geschnitten, wenn auch die Betten nicht der letzte Hit waren, sie knarrten bei jeder Bewegung. Gleich am Tag nach der Ankunft haben wir beschlossen, noch vor dem Frühstück am Strand entlang zu gehen. Es war frisch und die Sonne schien. Wir wollten unbedingt zum Nordperd, ein Steilküstenabschnitt ca. 60 Meter hoch. Im letzten Drittel mussten wir den Strand verlassen, es ging einfach nicht weiter. Viele große Granitbrocken, die der Befestigung der Küste dienen, versperrten uns den Weg.  Also die steile "Treppe" hinauf. Oben waren wir richtig kaputt - weil die Treppe eigentlich keine war. Zurück ging es durch einen Mischwald. Wir waren ganz allein. Nach dieser Gewalttour waren wir sehr viel vorsichtiger.
Es folgen einige Bilder aus Göhren.

Bilder anklicken

Unsere Touren (anklicken)

  1. Groß Zicker und Umgebung - Moenchsgut -wunderschön
  2. Fahrt mit dem Rasenden Roland nach Putbus und Gang über den Cirkus (enttäuschend)
  3. Steinkistengräber bei Lancken Granitz (sehr imposant besonders die Kopfsteinstraße)
  4. Prora,auch Strand und Technikmuseum - die Museen und sonstigen Werkstätten müssen wohl weichen, ein neuer Investor hat einen großen Komplex gekauft)
  5. Binz zu Fuß vom Bahnhof aus
  6. Cap Arcona und Vitt zu Fuß- zurück über die Wittower Fähre, Kleinbahnreste gesucht)
  7. Lohme - sehr lohnend, der Hafen liegt direkt unterhalb des Ortes an der Steilküste und Kraniche
  8. Kreidemuseum bei Neddesitz - Tausende von Kranichen und Gänsen gesehen
  9. Alte Kreidebrüche gesucht und nur ansatzweise gefunden
  10. Wissower Klinken
  11. Fahrt an der Kreideküse entlang
  12. Feuersteinfelder
  13. Auf dem Rückweg Gang durch Stralsund und Besuch des Meeresmuseum - sehr empfehlenswert, besonders nach der Erweiterung 2008.

 

Zurück zum Seiteninhalt