Petroglyphen - Bilder von Reisezielen aufgenommen von Monika, Wibke und Gepko Cipa

Reisen der Fam. Cipa
Direkt zum Seiteninhalt

Petroglyphen

USA > NEU MEXIKO > ALBUQUERQUE
Der Petroglyph Park in Albuquerque

Die Petroglyphen sind von Indianern und auch den ersten weißen Siedlern auf dem dunklen Lavagestein angebracht worden. Diese Basaltlaven bilden zum Rio Grande Tal einen Steilhang. Kleine Canyons schneiden in diesen Steilhang ein. Im Sommer ist es hier extrem heiß, da keinerlei Schatten vorhanden ist. Der NP besteht aus mehreren Teilen. Das Vistor Center ist am Al Unser Boulevard gelegen.Die heutigen Geländeformen sind aufgrund von Reliefumkehr entstanden. Alle Canyon waren früher Bergrücken, alle in das Rio Grande Tal vorsprigenden Basaltvorsprüngen waren Täler. Die basaltischen Laven flossen in den Tälern vom Ausbruchspunkt Richtung Rio Grande. Später wurden die weichen Bergrücken - es handelt sich überwiegend um fluviatile Gesteine, Tone, Sande und Kiese - abgetragen, die härteren Gesteine - der Basalt in den ehemaligen Tälern - blieb stehen.

Zurück zum Seiteninhalt