Bilder aus Hammamet und Umgebung - Bilder von Reisezielen aufgenommen von Monika, Wibke und Gepko Cipa

Reisen der Fam. Cipa
Direkt zum Seiteninhalt

Bilder aus Hammamet und Umgebung

TUNESIEN

Von 1980 bis 1996 sind wir regelmäßig im Frühjahr, seltener im Herbst, für 14 Tage nach Tunesien gefahren. Die Flüge liefen zunächst am Wochenende als Direktflüge von Hamburg nach Monastir. Dann aber nur noch ab Freitag. Also nichts mit 14 Tagen Urlaub. Also beschlossen wir, mit Linie nach Tunesien zu fliegen. Leider ging dies nur mit Umsteigen in Frankfurt, München oder Zürich. Die Fluggesellschaften waren Lufthansa und Swiss Air.
Unser Hotel war meist das Les Orangers in Hammamet. Der  letzte Besuch war vor 15 Jahren. Der Service, das Essen und die Zimmer waren bis zu diesem Zeitpunkt sehr gut. Ein älteres Hotel, in den Katalogen der deutschen Reiseveranstealter angeboten, dann aber, weil wohl eine Zeit lang zu wenig renoviert wurde, kamen immer weniger deutsche Urlauber. Man versuchte durch einen Neubau direkt am Strand die Gäste und Reiseveranstalter zu halten. Auch das half nicht. Zudem sind im Süden Hammamets eine Vielzahl neuer Hotels in den letzen 15 Jahren entstanden, Riesenklötze zumeist, aber eben neu und modern. Auf der anderen Seite aber unendlich weit vom alten Hammamet entfernt. Also nichts mehr mit zu Fuß nach Hammamet, Taxi ist angesagt.
In den 90iger Jahren haben wir uns häufig einen Wagen gemietet und haben Tunesien unsicher gemacht. Leider trafen wir gerade auf dem flachen Land zunehmend von Seiten Jugendlicher auf eine zum Teil heftige Ablehnung. Es flogen auch schon mal Steine auf den Wagen. Dennoch lernte man abseits der ausgetretenen Touristenpfade das Land und die zumeist sehr freundlichen älteren Menschen gut kennen.
Zu Beginn ein paar Bilder.

PS
2012 bietet ITS Das Hotel noch an.
Anklicken


Diese Seite ist noch nicht fertig


Copyright (c) 2010 // 2011 // 2012 Gepko Cipa. Alle Rechte vorbehalten.


Zurück zum Seiteninhalt