Bilder aus Hünfeld - Bilder von Reisezielen aufgenommen von Monika, Wibke und Gepko Cipa

Reisen der Fam. Cipa
Direkt zum Seiteninhalt

Bilder aus Hünfeld

BRD > Mitte > HÜNFELD I
Hünfeld im Kreis Fulda
Hünfeld liegt in Osthessen in der Vorderrhön. Fulda liegt ca 16 km südlich und Bad Hersfeld ca 35 km nördlich dieser kleinen Stadt. Sie war einmal Kreissitz, aber der Kreis ist  zwischen den Kreisen Fulda und Bad Hersfeld/Rothenburg aufgeteilt worden. Da der Ort im 19.Jahrhundert fast völlig abgebrannt war, ist an alter Bausubstanz nicht mehr viel vorhanden. Die Reste einer Stadtmauer, eigentlich noch eine ganze Menge, sind zu sehen, die romanische katholische Kirche und der Chor der ehemals gothischen Klosterkirche. Die Reste des Klosters verschwanden zu Beginn des 19. Jahrhunderts (Säkularisierung), wie an vielen anderen Orten dienten die alten Gemäuer als Steinbruch.
Die Umgebung lädt zum Wandern ein, ganz besonders aber die Rhön selber. Die thüringische Landesgrenze ist nicht weit; Geisa, vor dem zweiten Weltkrieg Konkurrent von Hünfeld, erholt sich langsam von der Zeit vor 1990. Sie lag im Sperrgebiet der DDR und somit wurde aber auch gar nichts zum Erhalt der Bausubstanz getan, wie in vielen Orten in ähnlicher Lage auch. Ich erinnere nur an Vacha. Wer die Stadt zu Beginn der 90.iger Jahre gesehen hat und den Zustand heute sieht, kann nur staunen. Wunderschön ist dieser Ort geworden. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass nur deshalb in sehr vielen Orten der DDR die alte Bausubstanz heute wieder in neuer Pracht erstrahlt, weil das Geld zum Abriss in den 50iger und 60iger Jahren bei zu knappem Wohnraum fehlte.
Die Bilder Anklicken , es erscheinen größere!
Ich habe noch ein paar ältere Aufnahmen aus Hünfeld gefunden.
Zurück zum Seiteninhalt